Gesellschaft
Relevanz eines Kernbegriffs der Soziologie im Wandel

Author:

Language: Anglais
Cover of the book Gesellschaft

Approximative price 19.71 €

In Print (Delivery period: 15 days).

Add to cartAdd to cart
Publication date:
Gesellschaft ist ein klassischer Zentralbegriff der soziologischen Theorie – allerdings traditionell auch ein umstrittener. Die Hauptkritik richtet sich gegen Versuche der Verstetigung und Essentialisierung. Solche Ansprüche an das Konzept wirken besonders in der sich zunehmend globalisierenden Gegenwart anachronistisch, so dass es im Prinzip nicht verwundern kann, dass zahlreiche Autoren sich von ihm gänzlich abwenden möchten. Hier soll jedoch gezeigt werden, dass dies eine übereilte Konsequenz ist, die riskiert, einen gerade aufgrund seiner besonderen Flexibilität fruchtbaren Begriff aufzugeben, ohne dass eine vergleichbar umfassende Kategorie mit ähnlicher Erklärungskraft in Sichtweite wäre. Zur Entwicklung dieses Arguments werden eine Reihe von Diskussionen geführt, die schließlich in dem Plädoyer münden, den Gesellschaftsbegriff als genuine Kategorie der soziologischen Theorie wieder systematisch aufzugreifen und in konstruktiven Neurahmungen weiterzuführen.      
​Einleitung: Gesellschaft?.- Begriffsraum: Makro-/Meso-/Mikroebenen, Individuum und Gesellschaft.- Vormoderne/Moderne/Postmoderne, Gemeinschaft und Gesellschaft.- Homogenität versus Heterogenität, Universalismus versus Partikularismus.- Zur Entstehungsgeschichte im Kontext Nationalstaatsgesellschaft: Ideale von Integration, Konvergenz und Homogenität.- Interpretationen von Gesellschaft in der klassischen Soziologie.- Gesellschaft heute: ‚Zombie-Kategorie‘ auf der Basis von übermäßiger Heterogenität?- Modell I: Virtuelle Gesellschaft –Gänzlich neuartige Sozialform oder strukturähnliche Ergänzung?-Modell II: Weltgesellschaft – Kontext Globalisierung: Ideal Heterogenität oder Ideal Homogenität?- Modell III: Mobilität –Ablehnung des Gesellschaftsbegriffs.- Modell IV: Konfliktgesellschaft - Flexibilisierung des Gesellschaftsbegriffs.- Anwendung I: Netzwerk.- Anwendung II: Praxis.- Fazit: Gesellschaft – überholtes Konzept oder fortdauernder Zentralbegriff soziologischer Theorie?
​​Der Grundbegriff der Soziologie erstmals als einführende Darstellung Begriffsbestimmung und gegenwärtiger Kontext Ein zugängliches und kompaktes Lehrbuch